Vereinsgeschichte

Die SG Braunschweig ist ein Zusammenschluss der Basketball-Abteilungen der beiden Vereine Freie Turnerschaft Braunschweig e.V. und MTV Braunschweig e.V. Die Spielgemeinschaft wurde 1978 von Jürgen Günther und „Ekki“ Stein gegründet. In der Saison 1988/1989 spielten die Braunschweiger erstmals in der 1. Basketball Bundesliga. Größter sportlicher Erfolg war der Gewinn der Vize-Meisterschaft im deutschen Basketballpokal in der Saison 1990/1991. Im Endspiel unterlagen die Braunschweiger als Zweitligist dem damaligen deutschen Serienmeister Bayer 04 Leverkusen. Bis zur Spielzeit 1999/2000 gehörte die SG selbst der 1. Bundesliga an, gab danach in Folge der Professionalisierung und dem Umzug in die Volkswagen Halle die Lizenz aber weiter.

Ab der Saison 2002/2003 ging die erste Mannschaft der SG Braunschweig in der 2. Basketball Bundesliga Nord und bis zur Saison 2014/2015 in der 2. Basketball Bundesliga Pro B Nord an den Start. Zur Saison 2015/2016 wurde die Mannschaft zurückgezogen, aktuell spielt die 1. Herren der SG Braunschweig in der Oberliga.

Neben dem Senioren-Amateurbereich liegt der Schwerpunkt der SG Braunschweig auf der Ausbildung von Jugendspielern. Die Spielgemeinschaft stellt aktuell für den Kooperationspartner Basketball Löwen Braunschweig die Junior Löwen Braunschweig U16 in der JBBL und die U19 in der NBBL. Des Weiteren ist die SG Braunschweig auch in unterschiedlichen Altersklassen in der Landesliga Niedersachsen sowie im Bezirk Braunschweig Nord vertreten.

Auch der Herren-Leistungsbereich sowie Freizeitgruppen kommen bei der SG nicht zu kurz, so dass die Basketballabteilung jedem, vom Anfänger bis zum ambitionierten Leistungssportler, das richtige Team bieten kann. Neben den aktiven Sportlern unterstützt die SG auch ihre Trainer/innen, Schiedsrichter/innen, Kampfrichter/innen und andere Ehrenamtliche aktiv in ihrer persönlichen Entwicklung. Daneben werden auch regelmäßig Fortbildungen für alle Interessierten Sportler/innen und Ehrenamtliche angeboten, z.B. zu Themen wie Trainingsgestaltung, Gesundheit, Ernährung, Verletzungsprävention etc.

Seit Juli 2016 hat Anne Britten das Amt der Vorstandsvorsitzenden übernommen. Unterstützt wird sie in der Vorstandsarbeit vom 2. Vorsitzenden Peter Sprenger und Schatzmeister Alexander Zaborowski.

Der Vorstand

SG Vorstand 2016

von links: Alexander Zaborowski (Kassenwart), Anne Britten (1. Vorsitzende), Peter Sprenger (2. Vorsitzender)

Kontakt